5 SEO Tools für Beginner

5 SEO Tools für Beginner

Von vielen von uns immer noch als Zauberwerk betrachtet, gilt erfolgreiches Suchmaschinenoptimierung nach wie vor als die Königsdisziplin. Ich habe für Euch diverese kostenfreie SEO Tool getestet und geben Euch meine (im Moment) Top 5 mit auf den Weg.

Heutzutage möchte ich Euch einen kleinen Einblick in hilfreiche Tools für SEO Einsteiger geben. Da marketingsolution.at selbst noch im Beginnerstadium ist, habe ich mich in den vergangenen Wochen intensiv mit den unterschiedlichsten Tools beschäftigt und wollen Euch heute einen kleinen Einblick in meine bisherigen Favoriten geben.

1. Google Analytics:

Google Analytics muss wohl jedem ein Begriff sein, fehlen darf es deshalb noch lange nicht auf der Liste der kostenlosen SEO Werkzeuge. Google Analytics ist nicht nur bemerkenswert selbsterklärend, es gibt einem auch die wesentlichen Daten zur täglichen Optimierung an die Hand. Ihr könnt sehen woher die Anwender auf die Webseite kommen, welche Suchbegriffe genutzt wurden, wie die User sich auf der Seite verhalten und wo die meisten Absprünge erfolgen. Mit der praktischen Echtzeit Funktion kann man sehen welchen Einfluss aktuelle Beiträge auf die Traffic Zahlen haben.

2. Google Webmaster Tools:

Auch Nummer 2 meiner Top Tools kommt von Google. Google Webmaster Tools hält einen darüber auf dem Laufenden wie Google eine Website wahrnimmt, an welchen Punkten man besser noch nachlegen solltet und wo schwerwiegendere Probleme bestehen. Darüber hinaus stellt das Webmaster Tool Informationen über den aktuellen Indexierungsstatus, Crawling Fehler, Backlinks, die Zugriffszahlen und die Entwicklung einzelner Keywords her. Ähnlich mit Analytics ist auch Webmaster Tools ziemlich selbsterklärend und aus diesem Grund perfekt geeignet für Einsteiger.

3. SEOlytics Starter:

SEOlyttics ist ein professionelles SEO Tool, das in der abgespeckten Basis Version auch kostenfrei zu haben ist. Man legt sich lediglich einen Account an und die Analyse kann los gehen. Übersichtlich sieht man dort die Entwicklung der Sichtbarkeit von Keywords, Rankigns und SERP Rankings. In der kostenlosen Version kann man ein Projekt (Webseite) anlegen und dort bis zu 20 Keywords hinterlegen. Aus diesen Angaben werden detaillierte Analysen und Statistiken, mit denen man den richtigen Überblick über den Erfolg der SEO Maßnahmen erhält. Sollte man seine SEO Bemühungen in der Folge ausweiten wollen, besorgt man sich einfach das Upgrade auf die Pro Version und kann in einem bereits gewohnen Umfeld weiterarbeiten.

4. Bing Webmaster Tools:

Bing Webmaster Tools ist das Microsoft Pendant zum oben erwähnten Google Webmaster Tools. Neben den bekannten Funktionen wie Problemerfassung und Potentialeinschätzung, offeriert einem das Bing Tool noch eine Menge an weiteren Praktikschen Werkzeugen die einem den Arbeitsalltag vereinfachen können. Dazu zählen Nutzungsdaten zu der eigenen Webseite, Crawler-Informationen, SEO-Berichte, eine Keyword-Recherche, ein SEO-Analyse Tool und auch hier gibt es die Möglichkeit, eine aktuelle Sitemap zu hinterlegen

5. Ubersuggest Keyword Reasearch

Wenn das Hirn einmal unter einer Blockade leidet sollte und einem auch wirklich keine Keywords einfallen auf die man sich fokussieren will, dann ist Ubersuggest dein neuer bester Freund. Du gibst einfach ein Keyword ein und Ubersuggest liefert dir alle möglichen Keyword Kombinationen, aufgelistet in alphabetischer Reihenfolge. Ein Ersatz für eine umfassende Keyword Analyse ist das jedoch nicht, jedoch nimmt einem Ubersuggest definitiv jede Menge Zeit intensiver Arbeit ab.

Das sind meine Vorschläge aus dem Bereich der SEO Tools.
Was fehlt deiner Meinung nach auf der Liste, welches kostenlose SEO Tool kennst Du?

Über Eure Ergänzungen und Anmerkungen freue ich mich…




Heute noch Geld verdienen mit dem Affilinator! Affilinator QUELLE Edition kostenlos testen! ist ein Monitoring Tool zur Überwachung und Verwaltung mehrerer sozialer Kanäle.

NEWSLETTER

Wenn Du regelmäßig per Email über aktuelle Artikel und Themen informiert werden willst, trage dich einfach in den Newsletter Verteiler ein.
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse *
Angaben mit * sind Pflichtangaben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT