Pageranking

Was genau ist Google Page Ranking:

Im Verlauf der letzten Jahre hat sich Google weltweit zur wichtigsten Suchmaschine entwickelt. Maßgebend verantwortlich hierfür war neben einer hohen Performance und einer großen Benutzerfreundlichkeit vor allem die überlegene Qualität der Suchergebnisse im Vergleich zu den anderen Suchmaschinen.

Diese Qualität der Suchergebnisse bei Google beruht ganz wesentlich auf dem PageRank Verfahren.

Zum Unterschied zu den alten Suchmaschinenkonzept der Link-Popularität nutzt die Google Suche mit dem PageRank Konzept nicht einfach die absolute Anzahl eingehender Links für die Beurteilung der Bedeutung einer Internetpräsenz.

Die Argumentation der Google-Gründer gegen das Konzept der einfachen Link-Popularität ist, dass eine Webseite zwar bedeutsam ist, wenn diese von vielen anderen verlinkt wird, aber jedoch nicht jede verlinkende Webseite ist gleichwertig. Vielmehr sollte einer Webseite unabhängig von deren Inhalten ein hoher Rang zugewiesen werden, wenn diese von anderen inhaltlich bedeutenden Webseiten mit hohem Pagerank verlinkt ist.

Was ist ein guter Pagerank ? – Für private Webseiten gilt als guter Pagerank Rank 3 bis Pagerank 4. Neue Webseiten starten mit Pagerank 0 und können sich steigern bis maximal Pagerank 9. Pagerank 8 und 9 erhalten meist nur große Nachrichtenportale und Webverzeichnisse. siehe: Wie funktioniert der Google Pagerank im Detail

Überprüfe hier deinen Google Pagerank deiner Homepage – Hier hast du die Möglichkeit dein Pagerank zu überprüfen. Gib einfach deine Domain ( z.B. www.statistika.at ) und den Sicherheitscode ein, drücken Enter, danach wird der aktuelle Google-Pagerank ermittelt.

Teste hier deinen Pagerank: >> Google PageRank prüfen

Wie verbessert man den Pagerank bei Google? – Nehme nicht an Linktauschprogrammen (Webspammer) teil, die dazu dienen, das Ranking oder das PageRank zu verbessern, da dein eigenes Ranking durch solche Links negativ beeinflusst werden kann. Noch immer glauben viele Webseiten Betreiber, ein einfacher Linktausch wäre der optimale Weg bei Google den Pagerank zu verbessern. Der Link von einem Flirtportal zu einem Preisvergleichpoartal bringt dem Leser nichts und wird auch bei Google nicht viel nützen. Denn Google bewertet relevante Links erheblich höher als unsinnige Querverweise auf den Webseiten. siehe: Richtlinien für Webmaster

Die wichtigsten Faktoren für ein gutes Google Ranking ist eine gut strukturierte Webseite mit interessanten außergewöhnlichen Inhalten (Content), sowie die richtige Suchmaschinenoptimierung (SEO).
Damit hast du gute Chancen auch bei der Suche auf Google auf die erste Seite zu kommen, oder zumindest gut gefunden zu werden. Allerdings kann niemand eine Platzierung an erster Stelle bei Google garantieren.

pagerank

Google PageRank auf deiner Webseite einbauen

Beachtenswerte Websites mit hoher Qualität bekommen einen besseren PageRank, den Google sich mit jeder Suchanfrage merkt. Google PageRank kombiniert mit einer komplexen Textsuche, um Seiten zu finden, die sowohl Suchanfragen treffen und wichtig sind. Google geht in der Analyse weit über die reine Anzahl der Suchbegriffe, die auf einer Seite zu finden sind, hinaus und prüft alle inhaltlichen Aspekte (wie auch den Inhalt der Websites, die mit dieser Seite verknüpfet sind), um zu bestimmen, ob sie ein guter Treffer für die Suche ist. (Quelle: Google.de)

Der RankingScore ist ein Analysewert des Rankings einer URL in Google.

Um den RankingScore zu ermitteln wird überprüft, zu welchen Keywords die URL ein Ranking vorweisen kann. Hierbei wird ebenfalls berücksichtigt, wie sehr umkämpft ein Keyword ist. Es wird auch die Anzahl der gerankten Keywords berücksichtigt. Ich ermittele daher als Grundlage für jedes relevante Keyword die Keywordstärke sowie die Rankingstärke. Es handelt sich jedoch nicht um eine simple Zusammenzählung der Menge der gerankten Keywords, sondern um einen Algorithmus, der diese Informationen gewichtet mit in die RankingScore-Berechnung einberechnet.

Der RankingScore ist eine Größe, wie stark eine URL in Google rankt.

Der RankingScore gibt Auskunft darüber, wie eine konkrete URL in Google gerankt ist bzw. welchen Stellenwert eine URL in Google hat. Der RankingScore betrachtet nicht die Domain in ihrer Gesamtheit, sondern jede URL / Unterseite einzeln. Der RankingScore hilft somit unter anderem bei der Bewertung, von der Qualität und Stärke eines Backlinks von spezifischen URLs sein könnten. Um den Stellenwert / die Sichtbarkeit einer gesamten Domain in Google anzuschauen, kann der RankingIndex einer Domain ermittelt werden.

 

 

 

 

Wichtige Hinweise

Eine Ermittlung des RankingScores ist nur in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch möglich. Jede URL einer Domain hat einen separaten RankingScore. Bitte beachte, dass der RankingScore nur innerhalb der gleichen Sprache verlässlich verglichen werden kann. Ein RankingScore von 900 in der Sprache Englisch und von 900 in der Sprache Italienisch ist somit nicht gleichwertig.

Die Werte des RankingScores und des RankingIndex sind nicht direkt miteinander vergleichbar. Der RankingScore einer URL ist ein Wert zwischen 0 und 1000, der die Rankingqualität einer spezifischen URL bewertet. Der RankingIndex einer Domain hat keine Begrenzung nach oben, da die Sichtbarkeit einer Domain in ihrer Gesamtheit unter anderem auch von der Menge und Qualität der Unterseiten sowie den relevanten Keywords einer Domain abhängt. Der RankingIndex hat zudem eine andere Berechnungsgrundlage als der RankingScore.

Hinweis: PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.




Heute noch Geld verdienen mit dem Affilinator! Affilinator QUELLE Edition kostenlos testen! ist ein Monitoring Tool zur Überwachung und Verwaltung mehrerer sozialer Kanäle.

NEWSLETTER

Wenn Du regelmäßig per Email über aktuelle Artikel und Themen informiert werden willst, trage dich einfach in den Newsletter Verteiler ein.
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse *
Angaben mit * sind Pflichtangaben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT